Jahresausflug - FWG Simmertal

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Jahresausflug

Am vergangenen Wochenende starteten fast 50 FWG-Mitglieder aus Simmertal zu der alljährlich stattfindenden Ausflugsfahrt. Dieses mal standen sowohl Geselligkeit als auch das hochaktuelle Thema "Erneuerbare Energien" im Fordergrund. So konnte in Kirchberg ein sogenanntes Energiegewinnhaus der Rhein-Hunsrück Entsorgung besichtigt werden. Dieses Verwaltungsgebäude produziert mehr Energie als es für Heizzwecke verbraucht und leistet damit einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz.  Beeindruckt zeigte sich die Besuchergruppe auch von dem dortigen Projekt "Energie aus dem Garten". Dabei werden die Baum- und Strauchschnittabfälle aus dem Rhein-Hunsrück-Kreis so aufbereitet, dass ein Brennstoff entsteht, der für die Wärmeversorgung von mehreren Schulzentren im Kreisgebiet sorgt. Damit sind die Bürger praktisch die Energielieferanten für die Kinder und Jugendlichen in den angeschlossenen Schulen. Jährlich können so zukünftig über 650.000 Liter Heizöl durch den holzigen Brennstoff ersetzt werden, der somit einen wichtigen Beitrag zur regionalen Wertschöpfung darstellt.

Ausgestattet mit reichlichen Informationen ging die Fahrt anschließend weiter nach Ravengiersburg, wo der Hunsrück-Dom besichtigt wurde. Einen gelungener Ausklang des Tages fand abschließend auf der mittelalterlichen Burg in Kastellaun statt. Dort machten die FWG`ler bei einem Kerkeressen einen Zeitsprung in die Vergangenheit. In einem nur vom Kerzenlicht erhellten Burgverlies vergnügte man sich Dank eines tollen Programms mit Gauklern und Feuerschlucker sowie der hervorragenden Küche bis in den frühen Abend.


Simmertal, 27. Juli 2011


           

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü